Das philosophische Café in Graz

Am Anfang war ein Traum. Der Traum, ein Café zu führen, wo man sich fühlt wie in einem geräumigen, aber sehr heimeligen Wohnzimmer. Ein Raum zum Entspannen, um Neues zu erfahren oder einfach um Gespräche zu führen, tiefsinnige und philosophische oder – einfach nur Gespräche. Wo Platz ist für frische, gesunde Mahlzeiten oder einen perfekten Café. Also ein Lokal, wo man gerne hingeht, wo man sich gerne aufhält.

Träume sind dazu da, gelebt zu werden! Herzlich willkommen im Phönix!

Warum ein philosophisches Café?

Betrachten wir Sokrates im alten Griechenland. Er verbrachte seine Tage am Marktplatz in Athen und war bekannt dafür, dass er den Menschen dort viele Fragen stellte. Ähnlich wie eine Hebamme den Frauen bei der Geburt ihrer Kinder hilft, so half Sokrates den Menschen auf diese Weise bei der Geburt von Einsichten.

Wir empfinden uns als philosophisches Café, weil wir ein Marktplatz der Gedanken und Gespräche sein möchten. Wir bieten mit 1000den Büchern, philosophischen Zeitschriften und offenen Gesprächen diesen Raum für Gedanken, Fragen, Einsichten und Antworten für Alle, die gerne Dinge hinterfragen. Wer fragt, findet Antworten.